Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung

Erzeugnisse aus der Region

fotolia_53663656_s.jpg

Frisches Gemüse und Obst in Weidenkorb
© monticellllo - Fotolia

Hessen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger

Regionale Erzeugnisse leisten einen wesentlichen Beitrag zur heimischen Wirtschaft. Sie schaffen Arbeitsplätze und wirken bei der Erhaltung der Umwelt mit. Das Land Hessen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger und ihre Partner bei der Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung regionaler Erzeugnisse mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit regionaler Produkte zu erhöhen.

Konzepte für die Vermarktung regionaler landwirtschaftlicher Erzeugnisse

Die Marketinggesellschaft GUTES AUS HESSEN e.V. (MGH) sucht Absatzkanäle für regionale landwirtschaftliche Erzeugnisse. Landwirtschaftliche Erzeuger finden Unterstützung bei der Entwicklung von  Marketingkonzepten, Öffentlichkeitsarbeit, Verkaufsförderung und Werbung.

Die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH betreut zahlreiche Aktivitäten und Maßnahmen rund um das Lebensmittelmarketing. Dazu gehören unter anderem die Qualitäts- und Herkunftssysteme „Geprüfte Qualität – HESSEN“ und "Bio-Siegel – HESSEN". 

Das Qualitätszeichen „Geprüfte Qualität – HESSEN“ gilt bisher für die Produktgruppen Fleisch- und Wurstwaren (Schweine-, Rind-, Lamm-, und Wildfleisch), Getreide und Kartoffeln, Gemüse, Obst, Eier, Brot, Brötchen und Backwaren, Fruchtsaft, Most und Wein aus Kernobst, Bier, Spirituosen sowie für Milch und Milchprodukte. Insgesamt sorgen beim Qualitätsmarkensystem die hohen Qualitätsstandards, die zeilgerichteten Kontrollen und die gewissenhafte Dokumentation für die hohe Transparenz und Sicherheit auf Verbraucherebene.

Das "Bio-Siegel – HESSEN" kennzeichnet biologisch erzeugte Lebensmittel aus Hessen mit einem hohen qualitativen Standard. Es basiert auf dem staatlichen Bio-Siegel, das im Jahr 2001 deutschlandweit eingeführt wurde.

Geografische Herkunftsangaben
Mit drei verschiedenen Zeichen schützt die Europäische Union traditionelle Spezialitäten und Produkte mit besonderem Ansehen, wie z. B. den „Hessischen Apfelwein“, den „Hessischen Handkäse“ oder den „Odenwälder Frühstückskäse“

Messen und Ausstellungen
Die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH organisiert für hessische Aussteller Auftritte auf Messen wie der Internationalen Grünen Woche in Berlin, der Slow-Food-Messe in Stuttgart, der Jagen-Reiten-Fischen-Offroad in Alsfeld, dem Hessentag oder auf Fachmessen wie der BioFach in Nürnberg.

Projekte für Ökoprodukte
Ergänzend zu den Projekten für das Bio-Siegel – HESSEN werden z. B. Verkostungsaktionen im Einzelhandel für ökologisch erzeugte Produkte durchgeführt.

Qualitätskontrolle Obst und Gemüse

Das Regierungspräsidium Gießen sorgt dafür, dass vom Handel bis zum Verbraucher alle Marktbeteiligten qualitativ einwandfreie Waren auf allen Handelswegen vorfinden.