Dorf in Hessen

Aktionsplan für die ländlichen Räume

Die Förderung der ländlichen Räume ist ein Schwerpunkt der hessischen Landesregierung. Der Aktionsplan "Starkes Land - Gutes Leben" dient der Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse. Alle Ministerien leisten dabei wichtige Beiträge, die unter dem Dach „LAND HAT ZUKUNFT“ unter Leitung des Hessischen Umweltministeriums gebündelt werden.

Knapp 3 Milliarden Euro für die ländlichen Räume

Im Doppelhaushalt 2023/2024 hat die Landesregierung knapp 3 Milliarden Euro zur Stärkung der ländlichen Räume in Hessen bereitgestellt. Eine deutliche Steigerung: In den Haushaltsjahren 2021 und 2022 waren es zusammen noch 2,4 Milliarden Euro. Der Plan umfasst alle Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge – von der Digitalisierung, über Mobilität, Gesundheits- und Lebensmittelversorgung. Er ist so vielfältig wie es die Chancen der ländlichen Räume sind. Er ist so unterschiedlich wie es die Regionen Hessens sind. Seine Angebote sind so breit gefächert, dass sie individuell – bis auf die Ebene der einzelnen Dörfer – angepasst und genutzt werden können. Im Mai 2023 wurde der Aktionsplan aktualisiert. 

Dialekt ist Heimat

Poster mit Mundart aus Hessen

Hessischer Mundart-Preis

Unsere Sprachvielfalt als Kulturgut schützen und fördern

Die Vielfalt der hessischen Dialekte ist einzigartig. Mit dem hessischen Mundart-Preis würdigen wir engagierte Menschen, die sich für den Erhalt und die Förderung ihres Heimatdialekts einsetzen.

Schlagworte zum Thema