Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Boden

Ausstellung Erdreich

Kinder in Aktion
1 von 5 Bildern
© Museum Wiesbaden

Um dem Ziel einer nachhaltigen Sicherung unserer Böden näherzukommen, ist die Vermittlung von Wissen und Einsicht rund um das Thema Boden ein zentrales Anliegen. Hierzu konnte das Hessische Landesmuseum für Kunst und Natur in Wiesbaden als Partner für ein ganz besonderes Projekt zur Förderung von Bodenbewusstsein gewonnen werden: Das Museum Wiesbaden realisierte eine umfangreiche naturwissenschaftlich-bodenkundliche Ausstellung.

Durch die finanzielle Unterstützung des HMUKLV wurde die Integration der Mitmachausstellung „Bodenschätze – Geschichte(n) aus dem Untergrund“ für Kinder, die aus dem Haus der Varusschlacht im Osnabrücker Land – Museum und Park Kalkriese stammt, ermöglicht.

Die Ausstellung „Erdreich – Boden erforschen, Schätze entdecken“ fand vom 13. November 2016 bis 17. April 2017 im Museum Wiesbaden statt. Auf rund 700 Quadratmetern präsentierte die Ausstellung zahlreiche Facetten des Themas Boden. Zwei Schwerpunkte waren das Bodenleben und die Vielfalt der Böden in Hessen. Auch die Rolle der Böden im Naturhaushalt, ihre Bedeutung für die Ernährung und der hohe Aufwand, den eine Sanierung erfordert, wurden anschaulich vermittelt.

Mit ca. 20.000 Besuchern wurde die Ausstellung ein großer Erfolg und bewirkte, dass das Thema Boden über einen längeren Zeitraum in unterschiedlichen Medien (Presse, Rundfunk, Internet / Social Media) präsent war.

Das Bildungs- und Vermittlungsprogramm zur Ausstellung umfasste über 130 Veranstaltungen (unter anderem Führungen, zum Teil mit Workshops). Gruppen und Besucher wurden durch „Erdreich-Experten“ fachlich und pädagogisch betreut. Aufgrund der integrierten Mitmachausstellung fand die Ausstellung insbesondere bei Familien und Kindergruppen großen Zuspruch. Das umfangreiche Angebot für Schul- und Kindergartengruppen wurde von zahlreichen Einrichtungen angenommen, während das Rahmenprogramm mit Vorträgen, Exkursionen und einer Filmvorführung viele Erwachsene erreichte.

Ausführliche Informationen finden sich in der Ausgabe 2/2017 der Zeitschrift Bodenschutz unter dem Titel „Erdreich – Das Museum Wiesbaden warb mit einer Ausstellung für den Boden“.