Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Startseite » Über Uns » Aus- und Fortbildung » Informationen zu Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Anreise zum Bildungsseminar Rauischholzhausen
Bildungsstätte

Informationen zu Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Anreise zum Bildungsseminar Rauischholzhausen

Zertifiziert nach “Lernerorientierter Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung (LQW 3)“

schloss_r_72ppi.jpg

Bildungsseminar Schloss Rauischholzhausen
© Erika Grün / Bildungsstätte Schloss Rauischholzhausen

Das Schloss Rauischholzhausen - von Denkmalpflegern als „Kleinod des Historismus“ bezeichnet - ist seit Gründung des Landes Hessen in Landeseigentum. Es wird gemeinsam von der Justus-Liebig-Universität Gießen und dem Bildungsseminar Rauischholzhausen (Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen) als Tagungsstätte genutzt. Das Bildungsseminar Rauischholzhausen bietet auch Seminare der Ressortinternen Fortbildung des HMUKLV an.

Schloss und Nebengebäude verfügen über 44 Gästezimmer, überwiegend Doppelzimmer. Die Verpflegung der Tagungs- und Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer bietet die Firma Faber-Management als Pächterin der Restauration im Schloss an.

Es gelten folgende Preise: - Stand: 01.01.2016 (ohne Gewähr)

Übernachtung:        30,00 Euro
Frühstück:                9,20 Euro
Mittagessen:           13,30 Euro (Buffet)
Abendessen:           11,50 Euro (kalt / warm)

Die Kosten sind direkt bei der Firma Faber-Management vor Seminarende (EC-Karte oder bar) zu entrichten.

Kalte und warme Getränke können die Teilnehmenden während des Seminars in den Pausen an der Theke vor den Speiseräumen erwerben. Eine Gruppenvereinbarung zur Bereitstellung von Getränken im Seminarraum kann mit der Firma Faber-Management getroffen werden.

Da das Schloss Rauischholzhausen sowohl von der Universität Gießen als auch vom Bildungsseminar genutzt wird, kann über die Zimmerverteilung immer erst am Tag der Anreise entschieden werden.

Die Anzahl von Zimmern mit Dusche und WC ist begrenzt. Es gibt daneben zahlreiche Zimmer mit Dusche (WC auf dem Flur, Nutzung 2 - 3 Zimmer / Personen) bzw. Zimmer mit Waschbecken (Dusche und WC auf dem Flur).

Für diejenigen, die eine andere Unterbringung bevorzugen, gibt es ein Hotel am Rande des Schlossparks in Rauischholzhausen und weitere Übernachtungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung.

Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Mehrkosten, die durch eine Übernachtung außerhalb der Bildungsstätte Schloss Rauischholzhausen entstehen, nicht nach dem Hessischen Reisekostengesetz (HRKG) erstattet werden und selbst getragen werden müssen.

Sollten Sie eine andere Unterbringungsmöglichkeit wählen, bitten wir Sie, Ihr Zimmer im Schloss per e-mail an Frau Nekhamkis, larisa.nekhamkis@llh.hessen.de, zu stornieren.

So finden Sie das Bildungsseminar Rauischholzhausen - Wegbeschreibung:

Mit der Bahn: Bahnstation Marburg (Hauptbahnhof) oder Kirchhain, dann weiter mit Taxi oder Bus.

Taxi: Ab Hauptbahnhof Marburg können Sie mit dem Taxiunternehmen „Sparcar“,
Tel.: 06421-999988, zu einem vereinbarten Sondertarif von zur Zeit 15,00 Euro mit dem Zielort Schloss Rauischholzhausen weiterfahren nach Rauischholzhausen. Es empfiehlt sich eine Vorbestellung.

Von Süden: ab Gambacher Kreuz auf der A 45 bis Gießener Südkreuz, auf den Gießener Ring/B 3a (vierspurig) bis zur Ausfahrt Ebsdorfergrund, von dort auf der Landstraße (Umgehungsstraße) Richtung Kirchhain vorbei an den Dörfern Hassenhausen, Hachborn, Ebsdorf, Heskem und Wittelsberg nach Rauischholzhausen.

Von Osten/Norden: von der A 5 kommend bis zur Ausfahrt Alsfeld-Ost, ab hier auf der B 62 durch Alsfeld in Richtung Marburg, in Niederklein an einer Ampel links abbiegen und über Schweinsberg, Mardorf, Roßdorf nach Rauischholzhausen.

Von Norden/Nordwesten: von der B3 aus Richtung Kassel/Fritzlar kommend vor Wohratal in einem Kreisel Richtung Rauschenberg / Kirchhain abbiegen; an Rauschenberg vorbei nach Kirchhain, durch Kirchhain Richtung Amöneburg, etwa 1 km hinter Kirchhain über zwei Kreisel unter der B 62 neu-Brücke, Richtung Amöneburg / Marburg, nach etwa 1 km nach links Richtung Gießen abbiegen; an Roßdorf vorbei nach Rauischholzhausen (von der Umgehungsstraße links abbiegen).

In Rauischholzhausen an einer rechtwinkligen Biegung der Durchgangsstraße in den Ortskern hineinfahren. Ab hier der Ausschilderung „Schloss“ bzw. „Fahrweg zum Schloss“ die „Potsdamer Straße“ bergaufwärts folgen. Beim Straßenschild „Am Park“ rechts abbiegen. Die rechtsseitige Parkmauer wird nach etwa 200 m durch die „Zufahrt zum Schloss“ unterbrochen. Vom Parkplatz gehen Sie auf einem Fußweg durch einen Hainbuchen-Laubengang abwärts in zwei Minuten zum Schloss.

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)
- Bildungsseminar Rauischholzhausen -
Schloss
35085 Ebsdorfergrund
Tel.:        06424-301-104
Fax:        06424-301-119
E-Mail:    bildungsseminar@llh.hessen.de
Internet:  www.llh-hessen.de
Ansprechpartnerin: Frau Larisa Nekhamkis

Navigationsadresse: 35085 Ebsdorfergrund - Rauischholzhausen, Schlosspark 1