Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Landesgartenschau

Grünes Klassenzimmer bietet spannenden Zugang zur Natur

Thema: 
Veterinärwesen & Tierschutz
02.05.2018Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Staatssekretärin Dr. Tappeser eröffnet das „Grüne Klassenzimmer“ der 6. Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach

beatrix_tappeser_10.jpg

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser
Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser
© HMUKLV / S. Feige

„Das „Grüne Klassenzimmer“ ist ein wesentlicher Teil des breitgefächerten Bildungsauftrages der Hessischen Landesgartenschauen“, betonte Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser bei der Eröffnung des „Grünen Klassenzimmer“ der Hessischen Landesgartenschau 2018 in Bad Schwalbach. Sie freute sich, dass Kindern und Jugendlichen im Grünen Klassenzimmer die Möglichkeit  geboten werde, Zeit in der Natur zu verbringen und die Umwelt mit ihren Zusammenhängen kennenzulernen. Dies wäre bedauerlicher Weise immer seltener der Fall, sei aber von herausragender Bedeutung: „Eigene Erfahrungen und das Wissen um das oft sehr sensible Zusammenwirken in der Natur motivieren zum Engagement. Nur was man kennt, wird man schützen.“ Sie machte deutlich, dass es Ziel der Landespolitik sei, das Bewusstsein für die Bedeutung der Biodiversität zu wecken.

Oft machen Kinder im „Grünen Klassenzimmer“ erste und bisher unbekannte Erfahrungen mit Boden, Wasser, Tieren und Pflanzen. Die Angebote des „Grünen Klassenzimmers“ ergänzen so den Unterricht in der Schule und werden, mit Ausnahme der Sommerferien, bis zum 28. September von der Landesgartenschau in Bad Schwalbach angeboten.

Sensibilisierung für Erhalt der Natur

„Ich bin überzeugt, dass „draußen in der Natur“ zu sein und die Umwelt gemeinsam unter kompetenter Anleitung und vermutlich oft auf bisher unbekannte Art zu erleben, nicht nur viel Spaß macht, sondern auch entscheidend dazu beiträgt, für deren Erhalt zu sensibilisieren“, erklärte Dr. Tappeser und dankte allen Verantwortlichen für ihr großes Engagement.

Sie schloss mit den Worten: „Ich lade alle Kindergarten- und Kita-Gruppen, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und auch die Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau herzlich dazu ein, das „Grüne Klassenzimmer“ intensiv zu nutzen. Das vielfältige Angebot umfasst viele interessante Themen. Es ist bestimmt für jede und jeden etwas dabei.“

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Frau Ira Spriestersbach
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
+49 611 815 1020
+49 611 815 1943
pressestelle@umwelt.hessen.de
Schließen