Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

„Erstklassige Innovationen in der Energietechnologie“

Landesregierung fördert hocheffizientes Energiemanagementmodul für kleine Blockheizkraftwerke mit 325.000 Euro

Umweltministerin Lucia Puttrich hat heute der LTi DRiVES GmbH in Lahnau einen Förderbescheid über 325.000 Euro für das Projekt „EMBAS“ übergeben. „Hessen bietet erstklassige Innovationen in der Energietechnologie“, so die Ministerin bei der Bescheidübergabe. Die Landesregierung fördert im Rahmen der Energietechnologieoffensive Hessen die Entwicklung eines hocheffizienten Energiemanagementmoduls für den Einsatz in kleinen Blockheizkraftwerken.

„In dem Projekt EMBAS geht es darum, die Vorteile dezentraler Blockheizkraftwerke hinsichtlich Energieeffizienz und CO2-Bilanz im privaten oder kleingewerblichen Bereich nutzbar zu machen“, sagte Puttrich. Um die Akzeptanz und Rentabilität dieser Kleinanlagen im Leistungsbereich von max. 5 bis 20 kW zu steigern, entwickelt das Team aus Ingenieuren und Forschern neue und zukunftssichere Lösungen mit deutlich verbessertem Preis-Leistungs-Verhältnis. „Dazu erarbeiten die Partner innovative Konzepte zur Erreichung der teilweise noch nicht gelösten Anforderungen, wie beispielsweise Geräuschentwicklung sowie Service- und Diagnosefähigkeit. Ziel ist die Sicherstellung der Energieversorgung auf Basis eines effizienten und zuverlässigen Systems“, ergänzte die Ministerin.

Dem Projektkonsortium gehört außerdem die Technische Hochschule Mittelhessen als wichtiger Partner an, die gemeinsam mit der LTi DRiVES GmbH rund 239.000 Euro an Drittmitteln einbringen. Für die Energietechnologieoffensive stellt die Landesregierung insgesamt vier Millionen Euro bereit. Von 65 eingereichten Projektskizzen wurden elf besonders innovative Forschungsvorhaben, darunter das Vorhaben der LTi DRiVES GmbH, von der Jury - unter Einbeziehung gutachterlicher Stellungnahmen namhafter Energieexperten - ausgewählt. Die geförderten Forschungsvorhaben umfassen alle Aspekte energietechnologischer Entwicklungen und unterstützen damit die Handlungsfelder und Maßnahmen der Hessischen Landesregierung.

Schließen