Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Startseite Presse Pressemitteilungen Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost feiert 60-jähriges Jubiläum

Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost feiert 60-jähriges Jubiläum

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser würdigt das Engagement und überreicht Fördergeld bei Feierstunde.

„Der Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost hat in seiner 60-jährigem Verbandsgeschichte einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung einer positiven Entwicklung im Hessischen Ried und einer umweltgerechten Wasserversorgung der Bevölkerung im Rhein-Main-Gebiet geleistet“, betonte Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser bei der Feierstunde anlässlich der Gründung des Verbandes am 17. Dezember 1957 in Einhausen im Landkreis Bergstraße.

Der WBV Riedgruppe Ost hat die Wasserwirtschaft Hessens in den vergangenen sechs Jahrzehnten aktiv mitgeprägt. Hierbei ist besonders sein Engagement in der Arbeitsgemeinschaft Wasserversorgung Rhein-Main und der Arbeitsgruppe Wasserwerke Hessisches Ried hervorzuheben. „Die Riedgruppe Ost ist ein positives Beispiel dafür, die Grundwasserressourcen dynamisch so zu bewirtschaften, dass wasserabhängige Ökosysteme im Hessischen Ried erhalten oder sogar revitalisiert werden können“, so Dr. Tappeser weiter.

Eine solche Feierstunde dient nicht nur dazu zurückzublicken, sondern auch einen Ausblick in die Zukunft zu wagen. Dabei ging die Staatssekretärin auf das Leitbild für ein Integriertes Management der Wasserressourcen des Rhein-Main-Gebietes ein. „Das Leitbild wird die Zukunftsaufgaben mit dem Ziel bündeln, eine effiziente und nachhaltige Wasserversorgung im Rhein-Main-Gebiet zu etablieren, welche auch die Effekte des Klimawandels und des demographischen Wandels berücksichtigt“, erklärte die Staatssekretärin. „Ich gratuliere Ihnen zu diesem Jubiläum und wünsche mir, dass die Riedgruppe Ost weiterhin die Innovationskraft und Veränderungsbereitschaft zeigt, um die Wasserversorgung in Südhessen nachhaltig und zukunftssicher zu gestalten“, so Dr. Beatrix Tappeser abschließend. Für das Engagement des Vereins in Rahmen des Projektes „Sauberes Wasser  - ein Kinderrecht“ überreichte die Staatssekretärin Lotto-Tronc Fördergelder in Höhe von 500 Euro.

Hintergrund:

Der Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost ist ein Wasser- und Bodenverband im Sinne des Wasserverbandsgesetzes. Verbandsmitglieder sind die Stadt Lorch, die Gemeinde Einhausen, die Stadt Bensheim, die Stadt Zwingenberg und der Kreis Bergstraße. Gegründet wurde der Verband am 17. Dezember 1957 von den Gemeinden Einhausen, Fehlheim, Schwanheim, Rodau und der Stadt Lorsch.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Mischa Brüssel de Laskay
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
+49 611 815 1020
+49 611 815 1943
pressestelle@umwelt.hessen.de
Schließen