Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Tierschutz

Hessischer Tierschutzbeirat in neuer Besetzung

Thema: 
Veterinärwesen & Tierschutz
26.03.2020Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Der Hessische Tierschutzbeirat hat nach seiner Umstrukturierung die Arbeit wieder aufgenommen.

fotolia_75838769_s.jpg

Tierschutz fördern
© Reimer - Pixelvario - Fotolia

Der Hessische Tierschutzbeirat hat nach seiner Umstrukturierung die Arbeit wieder aufgenommen. „Ich freue mich, dass inzwischen auch der Tierschutz wieder angemessen im Beirat vertreten ist“, erklärte die für Tierschutz zuständige Ministerin Priska Hinz heute in Wiesbaden. Namhafte Tierschutzorganisationen, die entweder ihren Sitz in Hessen haben oder hier mit Regionalgruppen aktiv sind, arbeiten nun mit. Erneut eingetreten ist die bekannte Tierschutzorganisationen Animals´Angels, neu eingetreten sind die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht und ProVieh jeweils mit ihren Regionalgruppen. Seit Jahren ist ProVieh bereits am Runden Tisch Tierwohl vertreten.

„Die Veränderung der beteiligten Tierschutzorganisationen sorgt nach über 20 Jahren für neue Chancen. Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation müssen die Aktivitäten leider zunächst unterbrochen werden, aber ich hoffe, dass es bald mit neuem Schwung weitergeht“, ergänzte Hinz.

Das Thema, das sich die Arbeitsgruppe „Hunde“ des Tierschutzbeirates in neuer Besetzung in der ersten Sitzung vornahm, ist die „Hessische Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO)“, die im Frühsommer auf dem Prüfstand steht. Es geht dabei um die Frage, ob sich die Verordnung in der bisherigen Form bewährt hat und welche Veränderungen aus Sicht des Tierschutzes geboten sind.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Frau Ira Spriestersbach
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
+49 611 815 1020
+49 611 815 1943
pressestelle@umwelt.hessen.de
Schließen