Frauen im ländlichen Raum

Weiterführende Informationen

Veranstaltungen

  • Internationale Tagung zum Thema „Frauen bewegen Landwirtschaft – Landwirtschaft bewegt Frauen“ vom 04.-06. April 2017 in Schwäbisch Hall.
    Informationen zu der Tagung und dem Tagungsband
  • Die Tagung „FRAUEN MACHT“  wollte Frauen ermutigen, sich gesellschaftspolitisch zu engagieren, die Zukunft des ländlichen Raums mitzugestalten und eigene Lebensentwürfe kreativ umzusetzen. In Vorträgen, Workshops und einer Gesprächsrunde ging es um die Themen Netzwerkbildung, Bürgerengagement, Berufs- und Lebensplanung sowie Existenzgründung. Die Tagung fand am 13. Juni 2015 in Schwalmstadt-Treysa statt und ist hier dokumentiert .
 

Dokumente

  • Leitfaden zur Beachtung der Grundsätze der Gleichstellung von Frauen und Männern und Nichtdiskriminierung bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen / Vorhaben im Rahmen der Umsetzung des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum des Landes Hessen
    Der Leitfaden richtet sich vor allem an die administrative Ebene, die für die Planung, Umsetzung, Begleitung und Bewertung von Maßnahmen / Teilmaßnahmen des EPLR verantwortlich ist. Der Leitfaden unterstreicht die Notwendigkeit der expliziten Berücksichtigung der Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Nichtdiskriminierung und soll als Hilfestellung dienen und anregen, sich dort zu engagieren, wo die Berücksichtigung von Genderaspekten fachlich sinnvoll bzw. notwendig ist.
  • Studie des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes zu der Lebens- und Arbeitssituation von Frauen in der Landwirtschaft in NRW. Zu der Studie gelangen Sie hier.
  • Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat ein Handbuch für erfolgreiche Diversifizierung herausgegeben. In dem von der Forschungsgruppe Agrar und Regionalentwicklung Triesdorf  (ART) erstellten Handbuch geht es darum, wie unternehmerische Potenziale besser genutzt werden können. Zu dem Download des Handbuchs gelangen Sie hier.
  • Der Deutsche LandFrauenverband bietet seine Zeitschrift „LandFrauen aktuell“ jetzt digital als Newsletter an. Zum Newsletter anmelden können Sie sich hier.
  • Abschlussbericht des Kooperationsprojektes von ASG, SÖSTRA und Hochschule Neubrandenburg zur „Digitalisierung und Erwerbschancen von Frauen auf dem Land.
  • Stellungnahme des EU-Parlaments vom 4. April 2017 zum Thema „Frauen und ihre Rolle in ländlichen Gebieten“.
  • Antwort der Bundesregierung von März 2017 zur Kleinen Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRUENEN zum Thema Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung von Frauen und Mädchen in ländlichen Räumen.

Für weitere Anregungen und Hinweise zu Studien, Tagungen, allgemeinen Information etc. rund um das Thema "Frauen im ländlichen Raum" sind wir Ihnen dankbar. In diesem Fall besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme.

Schließen