Kampagne

Klimaschutz beginnt hier. Mit mir.

Die Klimakampagne ist gestartet – jede und jeder kann einen Beitrag leisten!

klimaschutz_event_210.jpg

Vorstellung der Klimaschutzkampagne
© Hess. Umweltministerium

Klimaschutz betrifft uns alle. Daher kann jede und jeder Teil des hessischen Klimaschutzes werden! Wie Engagement im Rahmen des hessischen Klimaschutzplans möglich ist, zeigt die Kampagne Klimaschutz beginnt hier. Mit mir.

Bis 2025 soll der CO2-Ausstoß Hessens um 40 Prozent sinken. Bis 2050 soll das Bundesland klimaneutral sein. Damit dieses Ziel erreicht wird, sind auch die hessischen Bürgerinnen und Bürger gefragt. Die Klimakampagne gibt Tipps , wie jede und jeder sich für den Klimaschutz engagieren kann.

Klimaschutz erfordert gemeinsames Handeln, welches auch aus den Regionen heraus möglich ist. Seit dem Auftakt der Kampagne am 28. Mai 2018 setzen sich daher zahlreiche Botschafterinnen und Botschafter dafür ein, die Klimakampagne in ihre Landkreise und Städte zu tragen. Sie vertreten die Kampagne vor Ort und werben auch für die Mitmach-Aktionen der Klimakampagne.

Bisher wurden drei Aktionsideen ausgearbeitet, die während der dreijährigen Laufzeit der Kampagne kontinuierlich erweitert werden. Diese Aktionsideen können von den Botschafterinnen und Botschaftern der Kampagne aber auch von allen anderen Hessinnen und Hessen vor Ort umgesetzt werden. Poster und Flyer zu den Aktionsideen sind frei verfügbar und können von Vereinen, Schulen, Kindergärten oder auch einer Gruppe unter Freunden genutzt und personalisiert werden:

Das Wirf-Nix-Weg-Dinner

Statt Essen neu zu kaufen, wird bei dieser Aktionsidee gemeinsam ein Dinner aus übrig gebliebenen Lebensmitteln gekocht, die jede und jeder von zuhause mitbringt.

Dadurch wird CO2 gespart, das sonst durch Produktion, Verpackung und Transport ausgestoßen wird.

Der Klimaspaziergang

In einem Stadtviertel, im Wald, auf dem Campus: Hier wird gezeigt, welche tollen Wege auch einfach zu Fuß gelaufen werden können.

Jeder Weg, der zu Fuß und nicht mit dem Auto zurückgelegt wird, spart CO2, das sonst durch private PKWs ausgestoßen wird.

Abkühlung to go

Vor Ort werden Trinkwasser-Stationen eingerichtet – aus bestehenden Wasseranschlüssen öffentlicher Einrichtungen, Cafés und Restaurants, wo sich jede und jeder Wasser in die eigene Trinkflasche abfüllen kann.

Durch den Klimawandel wird es heißer, insbesondere in den Sommermonaten. Daher wird regelmäßiges Trinken immer wichtiger.

Pragmatisch, vor Ort und immer gemeinsam, das ist das Motto der Klimakampagne. Daher ist es ganz einfach, selbst bei der Klimakampagne mitzumachen.

Auf Facebook und Twitter sind hilfreiche Tipps und Tricks zu finden, auf welche Weise Bürgerinnen und Bürger ganz persönlich den Klimaschutz unterstützen können.

Schließen