Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Startseite » Umwelt & Natur » Wasser » Hochwasserschutz » Elementarschaden
Hochwassereinsatz des Technischen Hilfswerks in Wiesbaden
Hochwasser und andere Naturgefahren

Hochwasserschutz hat in Hessen eine hohe Priorität. Wir investieren seit 2003 jährlich 23 Millionen Euro für zahlreiche Projekte und Aktivitäten zur Verbesserung des Hochwasserschutzes.

Weiterlesen
Themen
Versicherung sammeln Geld für den Notfall
Eigenvorsorge – Was bedeutet das konkret?
Jede Person, die durch Hochwasser betroffen sein kann, ist im Rahmen des ihr Möglichen und Zumutbaren verpflichtet, geeignete Vorsorgemaßnahmen zum Schutz vor nachteiligen Hochwasserfolgen und zur Schadensminderung zu treffen.
Was ist eigentlich eine Elementarschadenversicherung?
Was ist eine Elementarschadenversicherung?
Die Elementarschadenversicherung schützt vor den finanziellen Folgen bei Schäden durch Hochwasser, Überschwemmung, Rückstau, Starkregen, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbrüchen.
Schützende Hände um Haus
Was kann ich tun?
Zunächst sollten Sie prüfen, ob Ihre Wohngebäudeversicherung und die Hausratversicherung eine Elementarschadenabsicherung beinhaltet.
Hochwasser in Offenbach
Was müssen Sie als Gewerbetreibende außerdem beachten?
Unternehmen sollten sich auf verschiedenen Ebenen mit dem Risiko von Hochwasser- und Starkregenereignissen beschäftigen.