Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Startseite Bis zum 31. Dezember 2016 gültige Einkommensgrenzen
Fehlbelegungsabgabe

Bis zum 31. Dezember 2016 gültige Einkommensgrenzen

Jährliche Einkommensgrenze und Beginn der Abgabepflicht (ab 20 Prozent Überschreitung) für Sozialwohnungen und Wohnungsfürsorgewohnungen bis zum 31. Dezember 2016:

Haushaltsgröße

Einkommensgrenze

Beginn der Abgabepflicht

(= Zahlungsverpflichtung)

Alleinstehend

15.327 Euro

18.392 Euro

2 Personen

23.254 Euro

27.905 Euro

3 Personen

28.539 Euro

34.247 Euro

4 Personen

33.824 Euro

40.589 Euro

jede weitere Person

+ 5.285 Euro

+ 6.342 Euro

zusätzlich für jedes Kind

+ 650 Euro

+ 780 Euro

Jährliche Einkommensgrenze und Beginn der Abgabepflicht (ab 20 Prozent Überschreitung) für Wohnungen der sogenannten Vereinbarten Förderung (§ 88d des Zweiten Wohnungsbaugesetzes) bis zum 31. Dezember 2016:

Haushaltsgröße

Einkommensgrenze

Beginn der Abgabepflicht

(= Zahlungsverpflichtung)

Alleinstehend

24.734 Euro

29.681 Euro

2 Personen

35.092 Euro

42.110 Euro

3 Personen

40.271 Euro

48.325 Euro

4 Personen

45.450 Euro

54.540 Euro

jede weitere Person

+ 5.179 Euro

+ 6.215 Euro

Schließen