Braune Kuh leckt sich über die Schnauze

Ökologischer Landbau

Hessen gehört mit rund 16 Prozent Ökoanbaufläche zu den Spitzenreitern beim Ökolandbau in Deutschland. Bis 2025 soll die Anbaufläche auf 25 Prozent ausgeweitet werden.

Ökoaktionsplan für Hessen

Mit dem Ökoaktionsplan 2020 - 2025 hat das Hessische Landwirtschaftsministerium ein Maßnahmenpaket für den Ausbau des Ökolandbaus auf den Weg gebracht. Auch andere, besonders nachhaltige landwirtschaftliche Produktionsweisen sowie die regionale Verarbeitung und Vermarktung können darüber gefördert werden.

Ziel ist es, die steigende Nachfrage nach Ökoprodukten mit hessischen Erzeugnisse abzudecken - aus Hessen für Hessen. Das erfordert Anstrengungen in allen Handlungsfeldern: von einer verstärkten Umstellungsberatung und -begleitung, über eine intensivierte Forschung zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des ökologischen Landbaus, über eine Stärkung der Vermarktung bis hin zu einer weiterhin stabilen finanziellen Förderung.

Priska Hinz, Hessische Landwirtschaftsministerin
Indem wir eine nachhaltige Landwirtschaft fördern, schützen wir nicht nur die Umwelt und das Klima, sondern bieten auch den Landwirtinnen und Landwirten eine langfristige Perspektive. Wir zeigen den Menschen in Hessen, dass Landwirtschaft und Umweltschutz keine Gegensätze sind.
Priska Hinz, Hessische Landwirtschaftsmiinisterin

Weitere Fördermöglichkeiten

Erzeugerinnen und Erzeuger im ökologischen Landbau profitieren von einer Flächenprämie, Investitionszuschüssen, Ausbildung- und Beratungsangeboten. Auch Verarbeitungsbetriebe können eine Investitionsförderung beantragen. Die flächenbezogene Förderung des ökologischen Landbaus in Hessen wurde seit 2007 um fast 30 Prozent erhöht. Im kommenden Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 ist eine weitere Steigerung vorgesehen.

Auch in der Investitionsförderung werden Betriebe, die mit ihren Stallum- oder –neubauten eine besonders tiergerechte Haltung erreichen, höher gefördert. Dazu gehören auch Ökobetriebe. Informationen zu Förderangeboten im Ökolandbau gibt es hierÖffnet sich in einem neuen Fenster.

Schlagworte zum Thema